Angebote zu "Aufs" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

How To Survive Scheidung
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterhaltsame und humorvolle Lektüre für Ehepartner mit und ohne Hoffnung - thematisiert die Zeit vorher, mittendrin und danach, wenn "alles vorbei" istWas ist Liebe, und warum funktionieren manche Partnerschaften und andere nicht? Wieso ist eine Scheidungsfolgenvereinbarung sinnvoller als ein Lottogewinn? Woran erkenne ich einen richtigen und einen falschen Rechtsanwalt? Was muss ich bei Gerichtsterminen und bei der Wohnungssuche beachten, und wo lang geht es bitte zum schönsten Teil des Lebens?Es gibt wissenschaftliche Bücher zur Lösung von Beziehungsproblemen und juristische Ratgeber zum Thema Scheidung. Und es gibt ein endloses Buchstabenmeer zum Thema Partnersuche.Der Autor Jörg ter Veer liefert alles in einem. Vorher, Mittendrin, Nachher. Verständlich und direkt, ernsthaft und kompetent, witzig und unterhaltsam. Denn er weiß, wovon er redet.Das Leben ist ein Kommen und Gehen, wobei "Gehen" eindeutig schwieriger ist. Wann ist es Zeit dafür, und wie geht man eigentlich richtig? Und vor allem wohin, damit nicht alles wieder von vorne anfängt?Allein in Deutschland werden pro Jahr knapp 200.000 Ehen geschieden, etwa eine halbe Million Menschen erleben also jährlich aufs Neue die Risiken und Nebenwirkungen von Trennungen. Neben Beruf, Schule und Alltagskonflikten jetzt auch noch Scheidung? Ein Trennungsjahr ist kein Urlaubsjahr und nicht jeder Anwalt ein Samariter.Oft fehlen den Betroffenen nicht nur Zeit, Kraft und Mut, sondern auch das notwendige Wissen, um einfache und teure Fehler zu vermeiden. Wer nicht Psychologie oder Jura studiert hat, wurstelt sich irgendwie durch - meist für viel Geld, mit bescheidener Perspektive und ohne Humor. Dabei geht es auch anders ...Im Namen des Volkes ... ist endlich alles vorbei? Nein, oft geht es nach der Scheidung erst richtig los, und plötzlich spricht man häufiger miteinander als vorher. Welches Kind besucht wen und wird wann wo abgeholt? Wie feiern wir Weihnachten und warum den Kindergeburtstag auf einmal woanders?Wer aus alten Fehlern nicht lernt und mit dem falschen Fuß in die Scheidung stolpert, lebt später oft teurer und hat es schwerer. Und wie sucht man zwischen Beruf, Haushalt und Kids eigentlich einen neuen Partner?Der Autor Jörg ter Veer liefert eine sehr unterhaltsame Mischung aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und eigenen Erfahrungen. Dieses Buch ist ein erleichterndes Plädoyer für das, was in schlechten Zeiten immer hilft: guter Wille und Humor. Der Leser erfährt, wie er im Auge des Taifuns den Überblick behält und seinen Kindern unnötige Fliehkräfte erspart.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
How To Survive Scheidung
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterhaltsame und humorvolle Lektüre für Ehepartner mit und ohne Hoffnung - thematisiert die Zeit vorher, mittendrin und danach, wenn "alles vorbei" istWas ist Liebe, und warum funktionieren manche Partnerschaften und andere nicht? Wieso ist eine Scheidungsfolgenvereinbarung sinnvoller als ein Lottogewinn? Woran erkenne ich einen richtigen und einen falschen Rechtsanwalt? Was muss ich bei Gerichtsterminen und bei der Wohnungssuche beachten, und wo lang geht es bitte zum schönsten Teil des Lebens?Es gibt wissenschaftliche Bücher zur Lösung von Beziehungsproblemen und juristische Ratgeber zum Thema Scheidung. Und es gibt ein endloses Buchstabenmeer zum Thema Partnersuche.Der Autor Jörg ter Veer liefert alles in einem. Vorher, Mittendrin, Nachher. Verständlich und direkt, ernsthaft und kompetent, witzig und unterhaltsam. Denn er weiß, wovon er redet.Das Leben ist ein Kommen und Gehen, wobei "Gehen" eindeutig schwieriger ist. Wann ist es Zeit dafür, und wie geht man eigentlich richtig? Und vor allem wohin, damit nicht alles wieder von vorne anfängt?Allein in Deutschland werden pro Jahr knapp 200.000 Ehen geschieden, etwa eine halbe Million Menschen erleben also jährlich aufs Neue die Risiken und Nebenwirkungen von Trennungen. Neben Beruf, Schule und Alltagskonflikten jetzt auch noch Scheidung? Ein Trennungsjahr ist kein Urlaubsjahr und nicht jeder Anwalt ein Samariter.Oft fehlen den Betroffenen nicht nur Zeit, Kraft und Mut, sondern auch das notwendige Wissen, um einfache und teure Fehler zu vermeiden. Wer nicht Psychologie oder Jura studiert hat, wurstelt sich irgendwie durch - meist für viel Geld, mit bescheidener Perspektive und ohne Humor. Dabei geht es auch anders ...Im Namen des Volkes ... ist endlich alles vorbei? Nein, oft geht es nach der Scheidung erst richtig los, und plötzlich spricht man häufiger miteinander als vorher. Welches Kind besucht wen und wird wann wo abgeholt? Wie feiern wir Weihnachten und warum den Kindergeburtstag auf einmal woanders?Wer aus alten Fehlern nicht lernt und mit dem falschen Fuß in die Scheidung stolpert, lebt später oft teurer und hat es schwerer. Und wie sucht man zwischen Beruf, Haushalt und Kids eigentlich einen neuen Partner?Der Autor Jörg ter Veer liefert eine sehr unterhaltsame Mischung aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und eigenen Erfahrungen. Dieses Buch ist ein erleichterndes Plädoyer für das, was in schlechten Zeiten immer hilft: guter Wille und Humor. Der Leser erfährt, wie er im Auge des Taifuns den Überblick behält und seinen Kindern unnötige Fliehkräfte erspart.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Major Fuchs auf Reisen
4,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Major a. D. August Fuchs und seine Frau Thusnelda lassen sich in dem ungemütlichen Hotelzimmer erschöpft auf das Sofa fallen. In drei Tagen haben sie sechsundvierzig Wohnungen besichtigt, ohne jeden Erfolg: Auch die letzte Wohnung war ein Reinfall. Methodisch, wie der Major ist, beschliesst er, die Lage noch einmal gründlich zu rekapitulieren. Nach seiner Verabschiedung wurde zunächst mehr schlecht als recht von der nicht allzu üppigen Pension gelebt, bis eine besondere Erbschaft die Dinge gründlich änderte. Der maliziöse Onkel von Thussi vererbte sein Jagdschloss Malepartus, ein unverkäufliches Ding. Kurzerhand wurde die grossartige Idee, darin eine Fremdenpension zu gründen, in die Tat umgesetzt. Das Haus wird mit eigenen, kleinen Mitteln und auf Pump aufs bequemste eingerichtet und als Pension Malapartus eröffnet. Man reüssiert, hat das Haus voller Gäste - und was für Gäste! Nach ein paar Monaten wird ein solventer Käufer gefunden und mit dem Geld ist man für die Zukunft alle finanziellen Sorgen los. Für den Käufer allerdings eignet sich der Major zum Pensionshalter so wie der Igel zum Taschentuch - eine Kritik, die den umtriebigen Major äusserst wurmt. Weil die Wohnungssuche mühsam und erfolglos ist und die Mittel es erlauben, beschliessen die beiden, auf Reisen zu gehen und zu Studienzwecken als Gäste in Familienpensionen abzusteigen, um zu lernen. Aber dabei erleben ihr blaues Wunder ...Die ungewöhnliche Forschungsreise des Major Fuchs in Sachen' Pensionsmanagement' - als Groteske voller Humor und Witz erzählt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Major Fuchs auf Reisen
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Major a. D. August Fuchs und seine Frau Thusnelda lassen sich in dem ungemütlichen Hotelzimmer erschöpft auf das Sofa fallen. In drei Tagen haben sie sechsundvierzig Wohnungen besichtigt, ohne jeden Erfolg: Auch die letzte Wohnung war ein Reinfall. Methodisch, wie der Major ist, beschließt er, die Lage noch einmal gründlich zu rekapitulieren. Nach seiner Verabschiedung wurde zunächst mehr schlecht als recht von der nicht allzu üppigen Pension gelebt, bis eine besondere Erbschaft die Dinge gründlich änderte. Der maliziöse Onkel von Thussi vererbte sein Jagdschloss Malepartus, ein unverkäufliches Ding. Kurzerhand wurde die großartige Idee, darin eine Fremdenpension zu gründen, in die Tat umgesetzt. Das Haus wird mit eigenen, kleinen Mitteln und auf Pump aufs bequemste eingerichtet und als Pension Malapartus eröffnet. Man reüssiert, hat das Haus voller Gäste - und was für Gäste! Nach ein paar Monaten wird ein solventer Käufer gefunden und mit dem Geld ist man für die Zukunft alle finanziellen Sorgen los. Für den Käufer allerdings eignet sich der Major zum Pensionshalter so wie der Igel zum Taschentuch - eine Kritik, die den umtriebigen Major äußerst wurmt. Weil die Wohnungssuche mühsam und erfolglos ist und die Mittel es erlauben, beschließen die beiden, auf Reisen zu gehen und zu Studienzwecken als Gäste in Familienpensionen abzusteigen, um zu lernen. Aber dabei erleben ihr blaues Wunder ...Die ungewöhnliche Forschungsreise des Major Fuchs in Sachen' Pensionsmanagement' - als Groteske voller Humor und Witz erzählt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe